Uwe Dick: Wer einen Dachschaden hat, der ist freilich offen fürs Höhere


Uwe Dick: Wer einen Dachschaden hat, der ist freilich offen fürs Höhere


Vergriffen – keine Neuauflage.

77 Gottesafforismen zur Toleranzprobe nach einer kirchenamtlichen Religionsstörung.

Ein HörBuch (Buch+CD)

Ein Glaubensgeiferer und ein infamer Satz aus dem Münchner Ordinäriat – ausgedruckt in der SZ – verlangen (zur Wahrung des öffentlichen Friedens) dieses heiter unversöhnliche Pointifikalamt von Uwe Dick.

Dem aber ist das Zimbelreich Werner Hofmeisters gewiß näher als eine Revanche für pöbelchristliche Transzendrenz*. Weshalb sich der Sprachmusiker – nach einigen keineswegs zimbelichen Klarstellungen – lieber den Rhythmen und Klängen des Percussionisten anvertraut und in gewitzter Beiläufigkeit zeigt: Die Kirche hat sich nicht gewandelt. Hinter den Ewigen (Un-) Wahrheiten der »Hokuspokatzer, Bimbamler und Gebetsmüller« lauern die InquisiToren. Und nur das Mitleid gegenüber den armen Opfern verbietet es, ein durchgehend höllisch’ Gelächter anzustimmen: ob der intellektuellen und moralischen Krüppelparade, welche die von jeHerr menschenverachtende Himmelslobby ab- und ausnimmt.

* Drenzen = bair.: sprühspeicheln, flennen.


88 Seiten – Pappband inkl. Hör-CD (Spielzeit: 74 Minuten)

Vergriffen – keine Neuauflage

Weitere Produktinformationen

Hörprobe (MP3) Herunterladen
Zusatzinfo (PDF) Herunterladen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Uwe Dick: Der ÖD
24,00 € *
Uwe Dick: Marslanzen
16,00 € *
* Preise [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Uwe Dick, HörBücher, ASKU-PRESSE, Prosa, Lyrik