Drucken

Paul Eliasberg

Paul Eliasberg

(* 17. April 1907 in München; † 10. Januar 1983 in Hamburg) war ein deutsch-französischer Graphiker. 1924 beginnt Eliasberg mit seinem Kunststudium in Berlin, wechselt 1926 nach Paris und beendet es 1928 an der Academie Ranson als Schüler von Bissière. Paul Eliasberg entscheidet sich 1947, französischer Staatsbürger zu werden. Als Grafiker widmet sich Eliasberg in seinen zarten Radierungen hauptsächlich den Themen Landschaft und Architektur, denen er eine abstrakte Vision verleiht. Von 1966–1970 lehrt Eliasberg an der Städelschule in Frankfurt. Am 10.01.1983 verstirbt der Künstler in Hamburg. Malerei, Aquarall, Zeichnung, Radierung.

Weitere Informationen über Paul Eliasberg finden Sie u.a. bei Wikipedia oder hier.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

5. Druck der Edition Tiessen. 1978.
Mit 1 Original-Radierung von Paul Eliasberg.
Eins von 175 Exemplaren der Normalausgabe.

5. Druck der Edition Tiessen. 1978.
Mit 1 Original-Radierung von Paul Eliasberg.
Eins von 75 Exemplaren der Vorzugsausgabe.

12. Druck der Edition Tiessen. 1979.
Mit 1 farbigen Original-Radierung von Paul Eliasberg.
Eins von 200 Exemplaren der Vorzugsausgabe.

140,00 € *

Auf Lager

12. Druck der Edition Tiessen. 1979.
Mit 1 farbigen Original-Radierung von Paul Eliasberg.
Eins von 200 Exemplaren der Vorzugsausgabe.

160,00 € *

Auf Lager

Ein Handbuch. Herausgegeben von Wolfgang Tiessen. 1983.
Band V: 1976–1981.
Eins von 150 Exemplaren der Vorzugsausgabe.

98,00 € *

Auf Lager

*
Preise [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten