Henning Sabo: InneHalt


Henning Sabo: InneHalt



Preise und Bestellung beim Verlag S. Fechner-Sabo oder jedem engagierten Buchhändler.

 

Erlesenes 1982–1983

Der Klang der Gedichte von Henning Sabo, verlogene Moral oder falsche Vorstellungen sichtbar machend, kann hart sein und unerbittlich. Ebenso aber kann er voller Witz und Zärtlichkeit sein, wenn darin die sympathischen Schwächen und alltäglichen Fluchten der von ihm beobachteten Menschen beschrieben werden.

Seine Sprache, »eigen-sinnig« zuweilen, ist von beinah beiläufiger Einfachheit und von offenbar selbstverständlicher Klarheit. Sie scheint immer nur »anzustimmen«, und doch schwingt in ihrem Nachklang stets eine Ahnung von Tiefe mit. Und die Stille, die sie ausstrahlt, wird auf einmal zur eigenen, wenn man sich ganz auf sie einlässt.

»Der Sinn eines Gedichtes liegt nicht darin, dass es verstanden wird. Es kann ja nur begriffen ›sein‹. Mit dem ganzen ›Sein‹ des Lesers, mit seiner Offenheit, seiner Einfühlung, seiner Erfahrung. Die Aufgabe des Dichters ist es, mittels der Sprache das Große im Kleinen erfahrbar, das Allgemeine im Besonderen lebendig werden zu lassen.«


144 Seiten • Englische Broschur

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Henning Sabo, Empfehlungen