Charles Eisenstein: Ethische Ökonomie – Scorpio Verlag


Charles Eisenstein: Ethische Ökonomie – Scorpio Verlag



Preise und Bestellung bei www.scorpio-verlag.de oder jedem engagierten Buchhändler.


Wie das Geld die Welt an den Abgrund führte – und sie dennoch jetzt retten kann

Eine ethische Wirtschaft als Motor zur Überwindung der globalen Krise

Wir plündern die Ozeane, die Wälder und Böden, missbrauchen Tiere und Pflanzen und haben den Planeten an den Rand des ökologischen Kollaps gebracht: letztlich alles nur, um an immer mehr Geld zu kommen. Geld ist so eng mit unseren sozialen Strukturen und Lebensgewohnheiten verflochten, dass eine Transformation des Geldes für unsere eigene Transformation unabdingbar geworden ist.

An Geld gebundenes Leben ist zwangsläufig profanes, ja unmoralisches Leben – das meinen wir zu wissen, seit Jesus die Geldwechsler aus dem Tempel warf. Aber ist es wirklich so, dass Geld grundsätzlich »schmutzig« ist? Ganz und gar nicht, meint der Vordenker einer Schenkökonomie, Charles Eisenstein. In Stammes- und Dorfkulturen wurde Geld einst als Vermittler zwischen den unterschiedlichen Fähigkeiten der Menschen konzipiert, auf der Basis des Vertrauens und echter Werthaltigkeit. Der Geist, der damals vorherrschte, ist auch heute wieder vielerorts außerhalb der rein profitorientierten Wirtschaft zu finden. Ethische Ökonomie beschreibt einen konkreten, gangbaren Weg, wie das Geld wieder zu dem werden kann, was es ursprünglich war: die Seele des gesellschaftlichen Austauschs von Gütern und Gaben, der Grundstein einer neuen, humaneren Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung.


ca. 400 Seiten • Pappband mit Schutzumschlag

Weitere Informationen zum Buch und Bestellungen direkt beim Scorpio Verlag.

Das Buch kann – auch in Deutsch – vollständig und kostenlos gelesen werden auf www.sacred-economics.com.

Weitere Informationen zu Charles Eisenstein.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Diese Kategorie durchsuchen: Empfehlungen