IMPRIMATUR – Neue Folge XI – 1983–1984


IMPRIMATUR – Neue Folge XI – 1983–1984

Auf Lager

25,00
Preis [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten


Ein Jahrbuch für Bücherfreunde. 1983–1984.

Herausgegeben von Georg Ramseger.

Gesellschaft der Bibliophilen e.V. 1984.

Umfang: 321 Seiten, 1 Blatt, 277 Abbildungen.
Format (BxH): 19,5 x 24,5 cm.
Einband: Leinen-Band mit Leder-Rückenschildchen.
Auflage: 1000 Exemplare.

 

Inhaltsverzeichnis

Hans-Joachim Trautner: Zum Geleit

Wie lange noch Bibliophilie?

Zur Buchgeschichte

  • Anton von Euw: Gregor der Große (um 540–604). Autor und Werk in der buchkünstlerischen Überlieferung des ersten Jahrtausends
  • Raymond Cazelles: Blick in die Bibliothek des Herzogs von Berry. »Les Très Riches Heures« als Faksimile
  • Ingeborg Ramseger: Geschick und Geschichte der »Très Riches Heures«

Von Bibliotheken und Sammlern

  • Tilo Brandis: Thesaurus Librorum. Ausstellung kostbarer Handschriften und Drucke in der Bayerischen Staatsbibliothek
  • Karl Dachs: Buchausstellungen in wissenschaftlichen Bibliotheken. Gedanken eines Ausstellungsmachers
  • Rudolf Sturm: François Villon (1431–1463?). Notizen eines Sammlers
  • Bernd H. Breslauer: Fürstenberg oder ... über bibliophilen Ruhm

Über Meister der Buchkunst

  • Michael Diers: Von der Arbeit und dem besonderen Vergnügen am schönen Buch. Lucien Pissarro als Buchkünstler
  • Karl Keller: Wer war Rudolf Koch? Zu seinem 50. Todestag am 9. April 1984
  • Rudolf Koch: Vor 150 Jahren geboren: William Morris (1834–1896)
  • Gertraud Meyer: Die Tieffenbachs und ihre Officina Serpentis. Blätter der Erinnerung
  • Horst Tries: Zehn Jahre Pfaffenweiler Presse
  • Jürgen Eyssen: Die Drucke der Edition Tiessen
  • Aurel Schmidt: Schönheit ist das Selbstverständliche. Ergebnis eines Gesprächs mit dem Büchermacher Daniel Keel

Von Schrift und Druck

  • Harald Kümmerling: Von Initialen, besonders von solchen für Bücher aus Paris
  • Horst Meyer: Ein Philosoph gestaltet seine Bücher. Shaftesbury und die Drucklegung der Characteristicks (1711/14)
  • Jost Hochuli: Über das Detail in der Buchtypografie

Von den Schreibenden

  • Wulf Segebrecht: Beamte, Künstler, Außenseiter. Analogien zwischen der juristischen und der dichterischen Praxis E.T.A. Hoffmanns
  • Georg Ramseger: Nachwort


Antiquarisches Exemplar (Kopfschnitt leicht angestaubt, sonst sehr gut).

Auch diese Kategorien durchsuchen: IMPRIMATUR · Ein Jahrbuch für Bücherfreunde, Hans Peter Willberg, Rudolf Koch, William Morris, Officina Serpentis, Sekundärliteratur, Jost Hochuli