Philobiblon · Jahrgang 39 · Heft 4 · Dezember 1995


Philobiblon · Jahrgang 39 · Heft 4 · Dezember 1995

Eine Vierteljahresschrift für Buch- und Graphiksammler.

Im Auftrage der Maximilian-Gesellschaft in Hamburg herausgegeben von Reimar W. Fuchs.

Jahrgang 39 · Heft 4 · Dezember 1995.

Umschlaggestaltung: Die Umschläge des neununddreißigsten Jahrgangs des Philobiblon wurden von Studierenden des Instituts für Buchkunst der Hochschule für Graphik und Buchkunst in Leipzig gestaltet. Der Umschlag zum Heft 3 stammt von Sabine Golde.
Umfang: Seiten 285–374.
Format: 16 x 24 cm.
Inhalt: Offsetdruck.
Einband: Broschur.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Julia Blume: Das »Institut für Buchkunst« an der »Hochschule für Grafik und Buchkunst« in Leipzig. Zu seinem vierzigjährigen Bestehen.
  • Wolfgang Tiessen: Mein Weg in die Welt der Bücher.
  • Stefan Soltek: Lustgewinn Buch – Die Quetsche. Über die Praxis einer Handpresse. Mit sechs Abbildungen.
  • Gerhard Alicke: Bibliophilie in der Literatur. Vierte Folge: Montaigne.
  • Annelen Ottermann: Löwener Plattenstempeleinband des 16. Jahrhunderts mit Spes-Platte. Beiträge zur Einbandkunden XXII. Mit einer Tafel.
  • Inhaltsverzeichnis Philobiblon Jahrgang 39/1995.
Auch diese Kategorien durchsuchen: Philobiblon. Eine Vierteljahrsschrift für Buch- und Graphiksammler, Sekundärliteratur