Neu

Wolf von Lojewski: Verstreute Blätter · Scattered Leaves

Auf Lager

15,00
Preis [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten


Wolf-von-Lojewski-Verstreute-Blatter-Animation

 

Mit 30 farbigen Reproduktionen von Blättern der Schedelschen Weltchronik aus der Sammlung des Autors.

Sprachen: Deutsch und Englisch (übersetzt von Stephan Holt).
Format (BxH): 21 x 28 cm.
Umfang: 60 Seiten.
Satz: in der DTL Fleischmann.
Druck: Offsetdruck.
Einband: Klebegebundene Broschur.

 

Die Schedelsche Weltchronik ist eins der großen Bücher aus der Frühzeit des Druckens mit beweglichen Lettern. Mit 1.800 Holzschnitten geradezu protzig bebildert. Wer heute in dem wuchtigen Folianten blättert, dem öffnet sich ein Blick ins späte Mittelalter. Doch im Ruhm und Reiz des berühmten Buches liegt auch ein Keim zu seiner Zerstörung.

Verfasser war Hartmann Schedel, Stadtarzt zu Nürnberg. Geradezu fanatisch sammelte er alles, was ihm in jenen Tagen gedruckt oder geschrieben in die Hände kam und fasste es unter dem mutigen Thema zusammen: »Die Welt«. Einfach alles, was man glaubte, von ihr wusste oder nur vermutete. Im deutschsprachigen Raum spricht man heute von der »Schedel Chronik«, weltweit verehrt und gesammelt als »The Nuremberg Chronicle«.

Fast 40 Jahre lang sammelte auch Wolf von Lojewski die Schedelsche ­Weltchronik, allerdings in »Verstreuten Blättern« unter­schied­lichster Provenienz und Erhaltungsqualität – mal koloriert, mal beschrieben, mal lädiert, mal ausgebessert.

Folgen Sie ihm auf seiner spannenden Reise durch mehr als 500 Jahre Geschichte des Buches und des Sammelns.

 

The Schedel-World-Chronicle is one of the great books from the early period of printing with moveable types. With 1.800 woodcuts, it is nothing less than flamboyantly illustrated. For a person browsing through the bulky folios, a view is opened into the latter Middle Ages. But in the renown and attraction of this famous book, there also lies the seed of its destruction.

The author was Hartmann Schedel, a city-physician in Nuremberg. Driven by passionate fanaticism, he had collected everything that had been published or scripted during his time and on which he could lay his hands, and then assembled it under the audacious title “The World” – with just about everything that was then believed, was known or even just presumed. In the German language area, it is today known as the “Schedelsche Weltchronik” and revered and collected worldwide as “The Nuremberg Chronicle”.

For almost four decades, the German TV-presenter and correspondent Wolf von Lojewski collected “The Schedel-World-Chronicle”. In his case though as “Scattered Leaves” of different provenience and preserved quality – sometimes coloured, sometimes with ancient notes and scribblings, sometimes damaged or repaired.

Follow him on a thrilling journey of the history of a 500-year-old-book and his adventures as a collector.

 

Interview mit Wolf von Lojewski über sein neues Buch: https://www.literatur-in-wiesbaden.de/journal/wolf-von-lojewskis-verstreute-blaetter/

Denis Scheck in der Sendung »Druckfrisch« über Wolf von Lojewskis neues Buch (ab Minute 24:57): https://www.hessenschau.de/kultur/druckfrisch-mit-denis-scheck-1710,video-134784.html

Weitere Produktinformationen

Leseprobe (PDF) Herunterladen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neuerscheinungen, ASKU-PRESSE, Startseite, Bücher rund um Bibliophilie und Buchkunst