Goethes Weimar – Margarete Geibel – Fuchstaler Presse


Neu

Goethes Weimar – Margarete Geibel – Fuchstaler Presse

Auf Lager

480,00
Preis [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten


Mit Holzschnitten von Margarete Geibel, verbunden durch Aussprüche und Gedichte von Joh. Wolfgang von Goethe, seinen Freunden und Zeitgenossen.

16. Druck der Fuchstaler Presse. 1986.

Mit 6 bezeichneten und signierten (2 davon farbig kolorierten) Holzschnitten von Margarete Geibel.

Handsatz aus der Post Mediaeval.
Umfang: 27 Blätter.
Format (BxH): 20,5 x 26,3 cm.
Inhalt: Handpressendruck auf Van Gelder Bütten durch Eva und Werner Matthäus.
Einband: Blockbuch mit blindgeprägtem Halbleder-Rücken, die Deckel mit gelblichem Gewebe bezogen (von Alfred Stemp).

Eins von 50 nummerierten Exemplaren.

Antiquarisches Exemplar (der Rücken minimal aufgehellt, sehr gutes, nahezu neuwertiges Exemplar).

 

Aus dem Kolophon:

Margarete Geibel hat in einer Vielzahl von Holzschnitten, den Spuren Goethes folgend, das Weimar jener Zeit darzustellen und die Atmosphäre einzufangen versucht. Die Bilder haben wir ergänzt, indem wir den Dichterfürsten selbst, Zeitgenossen und Freunde zu Wort kommen ließen.

Alle Holzschnitte sind aus den Jahren 1913–1935 und von der Künstlerin eigenhändig gedruckt. Die Auflagenhöhe der einzelnen Motive beträgt nach hinterlassenen Aufzeichnungen wohl nicht mehr als 80 Exemplare, oftmals erheblich weniger. Nachdrucke sind ausgeschlossen, denn, dem letzten Willen der Künstlerin folgend, wurden alle Druckstöcke vernichtet.

Da von ca. 50 verschiedenen Motiven jeweils nur noch wenige Abzüge zur Verfügung standen, variiert die Ausstattung der Bücher in den Sujets der beigebundenen Graphiken.

Die meisten der Holzschnitte sind signiert, einige auch datiert und bezeichnet.
Auch diese Kategorien durchsuchen: Angebot Gemeinschaftskatalog der Antiquare 2019, Weitere Pressendrucke, bibliophile und illustrierte Bücher, Neuzugänge