Adalbert Stifter: Waldwanderung – Denis Stéen


Adalbert Stifter: Waldwanderung – Denis Stéen

›Eine liebliche grüne Fabel‹.

28. Druck der Edition Tiessen. 1983.

Mit 4 Original-Holzstichen von Denis Stéen.

Handsatz aus der 14p Original-Janson-Antiqua.
Umfang: 21 Seiten, 1 Blatt.
Format: 20,3 x 30 cm.
Inhalt: Büttenpapier Vélin d’Arches.
Einband: Fadengeheftete Broschur (Überzugpapier: Denis Stéen).

Normalausgabe: Eins von 125 nummerierten und signierten Exemplaren (Gesamtauflage 175 Expl.).

 

›Es liegt ein Anstand, ich möchte sagen ein Ausdruck von Tugend in dem von Menschenhänden noch nicht berührten Antlitze der Natur, dem sich die Seele beugen muß.‹ Diese Worte aus dieser Edition, einem Kapitel aus Stifters ›Hochwald‹, könnten als Motto stehen über der bezaubernden Schilderung einer Wanderung, der farbigen Beschreibung von Natur und Landschaft im Quellgebiet der Moldau und ihrer den ganzen Menschen prägenden sanften Kraft.

Denis Stéen (Jahrgang 1929) hat sich, nachdem er in verschiedensten Techniken arbeitete, ganz auf den Holzstich verlegt, dem er eine ungewöhnliche Vielfalt an linearen und punkthaften Strukturen abgewinnt (das Überzugpapier zu dieser Edition legt davon in reichem Maße Zeugnis ab). Der schwedische Künstler ist eine der raren Begabungen auf dem Gebiet des modernen Holzstichs.

 

»Welch eine Entdeckung dieser Denis Stéen in Schweden! Der die ersten Holzstiche zu einem Buch für mich machte. Er sprach perfekt Deutsch und war nach der Lektüre sogleich inspiriert. Vielleicht auch von dem lichten Birkenwald vor seinem großen Blockhaus im Norden von Schweden, den ich lebhaft erinnere, wenn ich den Stich auf Seite 15 sehe. Ähnlich auch der Holzstich als Sonderdruck 16 der ET. (Die Stifter-Auflage hätte höher sein sollen, sagte ich mir zu spät.)« (Aus »Wolfgang Tiessen: Rückblicke auf meine Bücher und darauf, wie es zur Edition Tiessen kam.«)

Zu diesem Produkt empfehlen wir


Auch diese Kategorien durchsuchen: Gesamtverzeichnis der 80 Pressendrucke, Denis Stéen