Empedokles von Agrigent: Fragmente – Bernard Schultze


Empedokles von Agrigent: Fragmente – Bernard Schultze

Auf Lager

48,00
Preis [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten


In der Nachdichtung von Eduard Sänger.

75. Druck der Edition Tiessen. 1993.

Mit 6 Original-Radierungen von Bernard Schultze.

Handsatz aus 12p Original-Janson-Antiqua.
Umfang: 14 Bll.
Format: 16,7 x 23,7 cm.
Inhalt: Büttenpapier Vélin d’Arches.
Einband: Fadengeheftete Broschur mit einer Original-Radierung.

Normalausgabe: Eins von 100 nummerierten und signierten Exemplaren (Gesamtauflage 150 Expl.).

Verlagsfrisches Exemplar.

 

Wie schon mit den Heraklit- und Parmenides-Editionen wird auch mit dieser Auswahl von Fragmenten des Empedokles den Anfängen abendländischer Philosophie gehuldigt.

›Jetzt habe ich ein gutes Gefühl; das wird ein Büchlein mit einer gewissen Kostbarkeit‹, schrieb Bernard Schultze. ›Und ich denke, daß die Helligkeit attischen Geistes sich in Text, Druck und der Grafik manifestieren wird. Denn gerade die Durchsichtigkeit des ganzen Ambiente ist es doch, was notwendig zu gestalten ist. Also drücken wir die Daumen für das Gelingen.‹

 

»Diese kleinen Formate entstanden in einer Zeit, in der Bernard Schultze mit in diesem Zusammenhang nur als riesig zu bezeichnenden Zeichnungen beschäftigt war. Eine Übung zwischendrin zum Ausgleich?« (Aus »Wolfgang Tiessen: Rückblicke auf meine Bücher und darauf, wie es zur Edition Tiessen kam.«)

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Lieferbare verlagsfrische Titel, Gesamtverzeichnis der 80 Pressendrucke, Bernard Schultze