IMPRIMATUR – Neue Folge III – 1961–1962


IMPRIMATUR – Neue Folge III – 1961–1962


Ein Jahrbuch für Bücherfreunde. 1961–1962.

Herausgegeben von Siegfried Buchenau.

Gesellschaft der Bibliophilen e.V. 1962.

Umfang: 304 Seiten, 62 Blätter, 188 Abbildungen.
Format (BxH): 19,5 x 24,5 cm.
Einband: Leinen-Band mit Leder-Rückenschildchen, bedruckter Folien-Umschlag.
Auflage: 1000 Exemplare.

 

Inhaltsverzeichnis

Erster Teil – Beiträge zur geisteswissenschaftlichen Bibliophilie, zur Geschichte und zur Technik des Buches

  • Karl Anton Prinz Rohan: Mensch und Muße. Vortrag (28.05.1961)
  • Adolf Jannasch: Max Beckmann als Illustrator
  • Carl Georg Heise: Der junge Hans Mardersteig
  • Hans Schmoller: Giovanni Mardersteig und die Officina Bodoni. Eine Apotheose des Buchdruckerhandwerks. Mit einer achtseitigen Beilage, mit 18 Abb. auf Tafeln und mit einer achtseitigen Beilage »Verona«. Gedruckt von der Stamperia Valdonega, Verona. (Mit 1 Abb. »Verona«. Radierung von R. Sommaruga)
  • Giovanni Mardersteig: Katalog der Officina Bodoni-Drucke, 1923 bis 1962
  • Georg Christoph Lichtenberg (1742–1799): Aus den Gedankenbüchern
  • Bertold Hack: Mißvergnügen mit Büchern
  • Imre Reiner: Holzstich aus Die Frösche von Aristophanes (12. Druck der Trajanus-Presse, Frankfurt am Main)
  • Konrad F. Bauer: Anatomie der Schrift
  • Willy Wiegand: Die Bremer Presse und ihre Arbeitsweise
  • Georg Kurt Schauer: Was ist Bibliophilie?
  • Gustav Hillard-Steinbömer: Neue Literatur zu Stefan George und seinem Kreis
  • Werner Vordtriede: Das Verhängnis des deutschen Expressionismus
  • Hermann Gerstner: Unverwelkter Lorbeer. Zum 100. Todestage von Jacob Grimm (20. September 1963)

Zweiter Teil – Beiträge zum literarischen Expressionismus in Deutschland 1910–1923

  • Klaus Ziegler: Dichtung und Gesellschaft im deutschen Expressionismus
  • Fritz Usinger: Die expressionistische Lyrik. Mit 4 Abb. im Text und mit einer sechzehnseitigen Beilage »Gedichte des Expressionismus«. Gedruckt von der Fa. H. Berthold AG, Schriftgießerei und Messinglinienfabrik, Berlin und Stuttgart
  • Paul Raabe: Die Zeitschriften des literarischen Expressionismus 1910–1921. Eine Bibliographie
  • Der Expressionismus in Erinnerungen, Dokumenten und Notizen
    • Paul Raabe: Vorbemerkung
    • Willy Haas: Kunst um 1910 als Anspruch und Ziel
    • Heinrich Eduard Jacob: Berlin, Vorkriegsdichtung und Lebensgefühl
    • Fritz Max Cahén: Der Alfred Richard Meyer-Kreis
    • Jacob Picard: Ernst Blass, seine Umwelt in Heidelberg und Die Argonauten
    • Text des Verlagsprospektes mit der ersten Ankündigung der Reihe Der jüngste Tag
    • Johannes Urzidil: Im Prag des Expressionismus
    • Max Brod: Zwei Briefe aus dem Jahre 1912
    • Oskar Maurus Fontana: Der Expressionismus in Wien. Erinnerungen.
    • Erwin Piscator: Die politische Bedeutung der Aktion
    • Christian Schad: Zürich/Genf: DADA
    • Sylvia von Harden: Erinnerungen an einst …
    • Lothar Schreyer: Vom Leben des Sturm
    • Hermann Kasack: Wolf Przygode und Die Dichtung (1918–1923)
    • Fritz Löffler: Expressionismus in Dresden
    • C.F.W. Behl: Begegnungen mit dem Expressionismus. Aus meinen Lebenserinnerungen
    • Friedrich Burschell: Revolution und Neue Erde. München 1918/19. Aus meinen Erinnerungen.
    • Hans Harbeck: Expressionismus in Hamburg
    • Rudolf Adrian Dietrich: Konstanz 1919
    • Paul Steegemann: Fünf Jahre Verleger

Dritter Teil – Miszellen (Gedenkaufsätze, Buchreferate, Verschiedenes)

  • Herbert Günther: Armin Renker zum Gedächtnis
  • Josef Hegenbarth: Photo und Wiedergabe der Zeichnung ›Im Schuhgeschäft‹
  • Edwin Redslob: Gerd Rosen. Ein Nachruf
  • Walter Prinzing: Die Festschrift Ernst Kyriss
  • Georg Kurt Schauer: Geistige Väter des Abendlandes
  • Albert Haemmerle: Wie das Buch Buntpapier entstanden ist
  • Hermann Zapf: Juan de Yciars Arte Subtilissima
  • Georg Kurt Schauer: Zur Charakteristik der Jahrhundertwende
  • E.L. Kirchner: Holzschnitt (verkleinert) aus dem Werk E.L. Kirchner, Graphik, von Annemarie Dube-Heying
  • Georg Kurt Schauer: Tagebücher eines Aristokraten
  • P.J.H. Vermeeren: Alte Drucke aus den Niederlanden auf zwei Ausstellungen 1960
  • Rudolf Adolph: Der II. Internationale Bibliophilenkongreß
  • Holzschnitt (verkleinert) aus Die Urausgaben der holländischen Apokalypse und Biblia pauperum. Herausgegeben und erläutert von H.Th. Musper.
  • Helmut Presser: Das Gutenberg-Museum in Mainz
  • Helmut Presser: Das Buch vom Buch (Selbstreferat)
  • Nachwort des Herausgebers

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: IMPRIMATUR · Ein Jahrbuch für Bücherfreunde, Emil Preetorius, Max Beckmann, Giovanni Mardersteig, Officina Bodoni, Imre Reiner, Willy Wiegand, Bremer Presse, Josef Hegenbarth, Hermann Zapf, Ernst Ludwig Kirchner, burgart-presse Jens Henkel