Die Zauberflöte – Karl-Georg Hirsch


Neu

Die Zauberflöte – Karl-Georg Hirsch

Auf Lager

180,00
Preis [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten


[Gedichte]. Anonymus besingt »Die braune Blume«.
Karl-Georg Hirsch begleitet die Verse mit Holzstichen.
Der Leipziger Bibliophilen-Abend bringts neu an den Tag.

3. Leipziger Druck des Leipziger Bibliophilen-Abends. 1993.
Herausgegeben und mit einer Nachbemerkung von Herbert Kästner.

Mit 15 Holzstichen von Karl-Georg Hirsch.

Gestaltung: Günter Jacobi.
Bleisatz aus der Walbaum-Antiqua und Falstaff-Antiqua durch Offizin Haag Drugulin, Leipzig.
Umfang: 83 Seiten.
Format: 21,3 x 12,2 cm.
Inhalt: Buchdruck der Texte und der Holzstiche von den Originaldruckstöcken durch Philipp Heinze in den Werkstätten der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.
Einband: Pappband im Schuber (Albrecht Adler, Leipzig).

Normalausgabe: Eins von 140 nummerierten und von Karl-Georg Hirsch und Günter Jacobi signierten Exemplaren (Gesamtauflage: 250 Exemplare).

Antiquarisches Exemplar (Der Schuber mit zwei kleinen Flecken, das Buch nahezu neuwertig).

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neuzugänge, Leipziger Bibliophilen-Abend, Rubriken, Karl-Georg Hirsch