Marginalien · 100. Heft · 1985


Marginalien · 100. Heft · 1985

Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie.
Herausgegeben von der Pirckheimer-Gesellschaft.

100. Heft · 1985

Umfang: 120 Seiten.
Format: 14,8 x 21,5 cm.
Inhalt: Buchdruck.
Einband: Fadengeheftete Broschur.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Karl-Heinz Schulmeister: Dem zweiten Hundert zum Geleit.
  • Lothar Lang: Zur Geschichte unserer Zeitschrift.
  • Elmar Faber: Vierzig Jahre Aufbau-Verlag.
  • François Melis: Wladimir Majakowski – Die deutschsprachigen Buchausgaben. 1924–1982. Mit Bibliographie.
  • Wladimir Faworski: Über das Buch.
  • Lothar Sommer: Leipziger Bibliophilen-Abend. Ergänzungsbibliographie 1931–1933.
  • Johann Dill: Die Typographia Sinica in der Asien-Afrika-Abteilung der Deutschen Staatsbibliothek.
  • Lothar Lang: Was wird aus unseren Sammlungen? Zur Eröffnung einer Diskussion.
  • Redaktion: Glückwunsch an Hans Marquardt.
  • Rezensionen
  • Aus der Arbeit der Pirckheimer-Gesellschaft
  • Nachrichten für den Bücher- und Graphikfreund
  • Aus der Welt des Buches
  • Zu unseren Beiträgen
  • (Beilage) Fedor von Zobeltitz: Bibliophilie als Wissenschaft. 1925.
Auch diese Kategorien durchsuchen: Marginalien – Zeitschrift der Pirckheimer-Gesellschaft, IMPRIMATUR · Ein Jahrbuch für Bücherfreunde, Leipziger Bibliophilen-Abend e.V.