Marginalien · 123. Heft · 1991


Marginalien · 123. Heft · 1991

Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie.
Herausgegeben von der Pirckheimer-Gesellschaft.

123. Heft · 1991

Umfang: 84 Seiten.
Format: 14,8 x 21,5 cm.
Inhalt: Buchdruck.
Einband: Broschur.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Horst Kunze: Das »bibliophile Buch«, was ist das?
  • Theo Pinkus: Suchen und Sammeln für alle – Leben mit Büchern.
  • Albert Kapr: Johannes Gutenberg und der Wein.
  • Michael Faber: Joseph Roths Beziehungen zum Gustav Kiepenheuer Verlag.
  • Heinz Lorenz: Das kurze Leben der Büchergilde Gutenberg in der DDR 1949–1950.
  • H.D. Tschörtner: Bernhard Kellermann 1879–1951. Mit Bibliographie.
  • Claude Lebédel: Bibliophiler Brief aus Paris.
  • Wolfgram Körner: Bibliomaniac in Eire.
  • Aus der Pirckheimer-Gesellschaft
  • Nachrichten für den Bücher- und Graphikfreund
  • Aus der Welt des Buches
  • (Beilage) Arthur Schopenhauer: Über Bücher (1851)
Auch diese Kategorien durchsuchen: Marginalien – Zeitschrift der Pirckheimer-Gesellschaft, Albert Kapr