Marginalien · 130. Heft · 1993


Marginalien · 130. Heft · 1993

Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie.
Herausgegeben von der Pirckheimer-Gesellschaft.

130. Heft · 1993

Umfang: 124 Seiten.
Format: 14 x 23,3 cm.
Inhalt: Offsetdruck.
Einband: Fadengeheftete Broschur.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Joris van Parys: Frans Masereels deutsche Besucher in Paris 1924/25.
  • Christa-Maria Dreissiger: Marcus Behmer in Briefen an Alexander Olbricht 1913–1942.
  • Helma Schaefer: Bibliophile Spurensuche in Leipzig.
  • Ilka Hoffmann: Der Maler Max Ackermann als Illustrator.
  • G. Ulrich Grossmann: Eduard Prüssen und der 19. Druck der Donkey-Press.
  • Jan Kotlowski: Der Stecher Jerzy Hoppen.
  • Hartmut Pätzke: Nachtrag zur Stierpresse 1919.
  • Lothar Lang: Alternatives Sammeln: Wirtshausgraphik.
  • Horst Gebauer: Paracelsus – ein Exlibris von Oswin Volkamer.
  • Rezensionen
    • Ulrich Faure: Im Knotenpunkt des Weltverkehrs. Herzfelde, Heartfield, Grosz und der Malik-Verlag 1916–1947. Mit einem Vorwort von Werner Mittenzwei und mit 126 zum Teil unveröffentlichten Abbildungen. (H. Kästner)
    • Die Bayerische Staatsbibliothek in historischen Beschreibungen. (Dieter Schmidmaier)
    • Europäische Einbandkunst aus sechs Jahrhunderten. Beispiele aus der Bibliothek Otto Schäfer Schweinfurt. Bearbeitet von Manfred von Arnim. (Helma Schaefer)
    • Expressionismus und Arbeiterkultur: seltene Bücher und Zeitschriften aus der Sammlung Prof. Dr. Kurt Hirche, Bonn. (H.G.)
    • Lou Hoefnagels: Wijn Exlibris. (H.G.)
    • Deutsche Bibliothekskataloge im 19. Jahrhundert: analytisches Repertorium. (Dieter Schmidmaier)
  • Aus der Pirckheimer-Gesellschaft
  • Nachrichten für den Bücher- und Graphikfreund
  • Aus der Welt des Buches
  • (Beilage) Aus den Papieren einer Ungenannten: Bilder ohne Rahmen (1878).
Auch diese Kategorien durchsuchen: Marginalien – Zeitschrift der Pirckheimer-Gesellschaft, Frans Masereel, Marcus Behmer