Marginalien · 41. Heft · 1971


Marginalien · 41. Heft · 1971

Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie.
Herausgegeben von der Pirckheimer-Gesellschaft.

41. Heft · 1971

Umfang: 88 Seiten.
Format: 14,8 x 21,5 cm.
Inhalt: Buchdruck.
Einband: Fadengeheftete Broschur.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Das Exlibris in der Deutschen Demokratischen Republik (mit Katalog der Sonderausstellung der Pirckheimer-Gesellschaft im Deutschen Kulturbund innerhalb der Internationalen Buchkunst-Ausstellung Leipzig 1971).
  • Horst Kunze: Albrecht Dürers Apokalypse.
  • Bruno Kaiser: Die ersten Gedichte auf Marx und Engels.
  • Werner Timm: Käthe Kollwitz: Anregungen aus der Literatur – Arbeiten für das Buch.
  • Fritz Funke: Albert Kapr – der Künstler und sein Werk.
  • Günter Heß: Karl-Georg Hirsch – ein junger Illustrator.
  • Rezensionen
    • Buch – Bibliothek – Leser. Festschrift für Horst Kunze zum 60. Geburtstag. Hg. v. W. Dube, O. Feyl, G. Rückl unter Mitarbeit v. H.E. Teitge. (Kai.)
    • Imprimatur. Ein Jahrbuch für Bücherfreunde. N.F. Bd. 6. Hrsg. v. Heinz Sarkowski u. Bertold Hack. Frankfurt a.M.: Gesellschaft der Bücherfreunde 1969. (Horst Kunze)
    • Jewgeni Minajew: Exlibris. (Eva Wohak)
    • Walter Barton: Denn sie wollen gelesen sein. Kleine Stilfibel des deutschen Buchtitels. (Horst Kunze)
  • Aus der Arbeit der Pirckheimer-Gesellschaft
  • Nachrichten für den Bücher- und Graphikfreund
  • Hinweise auf Bücher, Bibliographien und Zeitschriften
  • Zu unseren Beiträgen
  • (Beilage) Gustav Freytag: Über das Ansammeln von allerlei Dingen. Aus: Erinnerungen aus meinem Leben. Leipzig 1887.
Auch diese Kategorien durchsuchen: Marginalien – Zeitschrift der Pirckheimer-Gesellschaft, Albert Kapr, Karl-Georg Hirsch, IMPRIMATUR · Ein Jahrbuch für Bücherfreunde