Marginalien · 51. Heft · 1973


Marginalien · 51. Heft · 1973

Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie.
Herausgegeben von der Pirckheimer-Gesellschaft.

51. Heft · 1973

Umfang: 100 Seiten.
Format: 14,8 x 21,5 cm.
Inhalt: Buchdruck.
Einband: Fadengeheftete Broschur.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Horst Kunze: Vom Sammeln ohne Investitionsmittel.
  • Albert Kapr: Ins dritte Jahrzehnt: die Schönsten Bücher der DDR 1972.
  • Albert Kapr: »Kulturskandal in der Deutschen Bücherei« – Zur Auszeichnung der Schönsten Bücher 1930–1933.
  • E.L. Nemirowski: Russische illustrierte Heine-Ausgaben – eine Bibliographie.
  • Werner Schade: Dmitri Mitrochin zum neunzigsten Geburtstag.
  • Lothar Lang: Buchkunst von Lothar Reher.
  • H.D. Tschörtner: Die Spektrum-Reihe des Verlages Volk und Welt.
  • Milos Papírník: Cyril Bouda, ein Klassiker der modernen tschechischen Graphik und Buchkunst.
  • Dieter Götze: »Sowjetrußland kämpft gegen das Verbrechen«. Ein Rowohlt-Buch aus dem jahre 1933.
  • Jutta Seidwl: Wilhelm Bracke – Mitbegründer der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei und Pionier des sozialistischen deutschen Verlagswesens.
  • Bruno Kaiser: Der Kampf um das Antiquariat.
  • Rezensionen
    • Anthony Hobson: Große Bibliotheken der Alten und Neuen Welt. (Helma Schaefer)
    • Ludwig Bielschowsky, Der Büchersammler. Eine Anleitung. Gesellschaft der Bibliophilen (in der BRD). 1972. (Horst Kunze)
  • Aus der Arbeit der Pirckheimer-Gesellschaft
  • Nachrichten für den Bücher- und Graphikfreund
  • Hinweise auf Bücher, Bibliographien und Zeitschriften
  • Zu unseren Beiträgen
  • Zu unserer Graphik-Beilage
  • (Beilage) Gottlieb Siegmund Corvinus: Nutzbares, galantes und curiöses Frauenzimmer-Lexicon … Leipzig 1715.
  • (Graphik-Beilage) Christa Jahr: »Was der Gans alles aufgepackt worden ist.« Aus der Sammlung »Des Knaben Wunderhorn«. Holzstich.
Auch diese Kategorien durchsuchen: Marginalien – Zeitschrift der Pirckheimer-Gesellschaft, Albert Kapr