Edgar Allan Poe: Der entwendete Brief – Pegasus Presse


Edgar Allan Poe: Der entwendete Brief – Pegasus Presse



Preise und Bestellungen bei www.pegasus-presse.de

In der Übersetzung von Alfred Mürenberg.

1. Druck der Pegasus Presse. 2009.

Mit 8 ganzseitigen, handkolorierten Illustrationen von Albrecht von Bodecker.

Satz aus der Rialto.
Umfang: 2 Blätter, 51 Seiten, 2 Blätter.
Format: 18 x 26,5 cm.
Inhalt: Handpressendruck (ausgeführt von der Fischbachpresse, Texing) auf Büttenpapier von Zerkall.
Einband: Von Hand gehefteter und gebundener Ganzleder-Band (Oasenziegenleder – von Karen Begemann, Hamburg) mit Rücken- und Deckelprägung, in Schuber.

Vorzugsausgabe: Eins von 16 römisch nummerierten und signierten Exemplaren (Gesamtauflage 111 Expl.).

 

Dieser Text erschien im 200. Geburtsjahr E.A. Poes. Die Erzählung, 1844 veröffentlicht in »The Gift for 1845« und nach des Autors eigener Ansicht beste seiner Detektivgeschichten, wurde nach zahlreichen Übertragungen in andere Sprachen knapp vier Jahrzehnte später erstmals in deutscher Übersetzung durch Alfred Mürenberg publiziert.

Dieser Ausgabe mit all ihren sprachlichen Eigenwilligkeiten und in ihrer historischen Orthografie folgt der vorliegende Text, durch den uns Albrecht v. Bodecker, Berlin, mit acht ganzseitigen Illustrationen in eine fantastische, grafische Parallelwelt führt.

Dazu der Künstler: »Fast alle Illustrationen sind so angelegt, dass die Farbe nicht nur Kolorit ist, sondern auch formbildend der Illustration beisteht, also ergänzend und aufbauend. Eigentlich sind es alles Unikate!«

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise [D] inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Diese Kategorie durchsuchen: Pegasus Presse